Freizeiten

Freizeiten finden in den Ferien statt. Kinder ab 7 Jahren können den Zwergenhof ohne Eltern besuchen und bleiben ein oder zwei Wochen jeweils von Montagnachmittag bis Sonntagvormittag.
Die Tiere und die Landwirtschaft gehören genauso zum täglichen Programm wie Spiele, Basteln, Schwimmbad und natürlich Faulenzen:)

Gruppendynamik

Bildung ist ein sozialer Prozess! Kinder lernen in der Auseinandersetzung mit der Umwelt und mit anderen Kindern und Erwachsenen. Das gemeinsame „Arbeiten“, das Aufeinander abstimmen müssen, zeigt, wie schwierig und zugleich wichtig es ist, niemanden einfach hinter sich zu lassen! Beim gemeinsamen Ausmisten des Stalles, dem Bauen eines Zaunes oder Ernten von Gemüse zeigt sich, dass es nicht immer einfach ist, im Team zusammen zu arbeiten, aber dass wenn es funktioniert große Erfolge entstehen und einiges gemeistert werden kann.

Somit wird Kindern und Jugendlichen auf dem Zwergenhof ein allumfassendes und dabei praktisches und spielerisches Erleben und Lernen ermöglicht, sodass sie in der Wahrnehmung geschult befähigt werden eine problem- und aktionsorientierte Sichtweise für sich und für folgende Generationen zu erlangen. Dabei sollen Spaß, Spiel und Freizeit ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Zwergenhof Kinder Freizeit Bild 1 Zwergenhof Kinder Freizeit Bild 2 Zwergenhof Kinder Freizeit Bild 3 Zwergenhof Kinder Freizeit Bild 4